Logo: groovin'v2

logo 'groovin'v2' by :: rmarchiv.de is brought to you with love.

Informations
Misc
  • Popularity helper: 12.64%
    • votes:
    • Rate Up 1
    • Rate Down 
    • avg:
    • Alltime top: #0
  • Report game
Description

Sepp ist ein Bayer, wie man ihn kennt. Nach einer Sauftour beschließt er mit seiner Kuh Heinrich das Dorf Reiersheim zu verlassen. Auf ihrer verrückten Reise erfahren sie bald, dass der dunkle Lord Selters die heilige Bierflasche gestohlen hat und ein alkoholfreies Imperium errichten will ! Sepp und Co. versuchen nun dessen Pläne zu durchkreuzen... Anmerkung des Autors: Dies ist ein Spiel der Kategorie "schwachsinniger Humor" und soll keinesfalls zum Alkoholkonsum aufrufen...

Downloads
Usercredits
  • TODO: no_user_credits_added
Awards
Use this link to push the popularity of this content

Spread the word with using of this link.

Comments
MKRachel - postet at 2022-07-23 22:01:40 up

Für dieses Spiel benötigt man eine große Vorliebe für stumpfen Humor, dann hat man nämlich eine Menge Freude damit! :D

Die Witze sind überwiegend sehr flach und genau deswegen sicher nicht Jedermanns Sache, aber mich hat es wahnsinnig amüsiert. Das Spiel nimmt sich dabei selbst nicht ernst, was das Ganze deshalb auch so lustig macht.

Um mal einfach komplett den Kopf abzuschalten und ohne große Anstrengung durch eine total durchgeknallte Story zu spazieren, ist dieses Spiel eine gute Wahl dafür. Durch die vielen Kleinigkeiten (Jokes), die man nebenbei noch entdecken kann, macht es sogar Spaß, sich in der Welt gründlich umzuschauen. Irgendwann sind einam dann sogar die total schrägen Charaktere ans Herz gewachsen.

!!! ACHTUNG !!!, Gamebreaking-Bug: Im Kampf gegen Timmy darf man ihn vor Ablauf der ersten 6 Turns auf keinen Fall mit Bröckl in den Zustand "Ekel" versetzen, da sonst die Umwandlung nicht stattfindet und man ewig sinnlos auf einen unbesiegbaren Jungen eindreschen kann ...

Sunny350 - postet at 2022-08-08 22:00:16

Des Atwentscher off...äh....Heinrich die sprechende Kuh?

Spielzeit: ca. 3 Stunden 16 Minuten Story: Rette die Welt vor einem Imperium ohne Alkohol

An sich ist es ja ganz nett, auch wenn die Story wieder dämlich ist. An Humor hätte man viel mehr einbauen können. Die Art, die man findet ist nicht unbedingt immer zum Lachen. Hier wurde viel Potenzial verschenkt.

Die Dialoge brauchen gefühlt ewig, bis man sie fortsetzen oder beenden kann. Das nervt ziemlich schnell. Das hätte man definitiv besser programmieren können. Auch wiederholen NPCs gerne die Dialoge, wenn man sie nochmal anspricht. Das nervt vor allem in der Hauptstadt bei dem König und dem Postboten. Dann wiederholt sich nämlich die ganze Sequenz. Beim zweiten Ansprechen wäre hier ein anderer Satz besser gewesen.

Es ist zwar nett, die Städte mit allerlei NPCs auszustatten, allerdings sollte man auf einige verzichten, wenn einem für diese keine Sätze einfallen. Sätze wie "ich bin ein Kind", "ich bin eine Wache" etc. nerven. Bitte weglassen!

Erfreulich war es anfangs, dass einen das Spiel nicht mit Zufallskämpfen überhäuft. Jedoch musste der Entwickler im späteren Verlauf doch welche einbauen. Zufallskämpfe nerven. Das Spiel wäre auch ohne ausgekommen. Vor allem der Raum mit den hunderten Feinden war too much. Und diesen muss man auch noch zwei Mal durchqueren.

Die Bosskämpfe sind nicht allzuschwer, wenn man sich mit Heilmitteln eingedeckt hat. dafür gibt es einen Pluspunkt.

Was im Laufe des Spiels immer merkwürdiger wird ist die Tatsache, dass der eigentliche Hauptcharakter vollkommen in den Hintergrund gedrückt wird. Eigentlich - so sagt es der Titel - sollten es ja Sepps Abenteuer sein. Aber irgendwann hat man das Gefühl, dass es eigentlich Heinrichs Abenteuer sind. Denn er übernimmt in Dialogen die Hauptrolle und Sepp sagt irgendwann so gut wie gar nichts mehr. Dabei hätte man da seinen bayerischen Akzent hervorragend benutzen können um mehr Humor rein zu bringen. So aber mutiert Sepp zu einem stillen Mitläufer. Sehr schade.

Kleiner Tipp für euch. Solltet ihr im Spiel der Meinung sein, ihr hättet es überstanden aber dort ein Verkäufer rum stehen, der euch Heilmittel verkaufen möchte, dann solltet ihr vielleicht darüber nachdenken, dies auch zu tun. Der steht mit Sicherheit nicht umsonst da.

Fazit: Ganz nett aber das Humorpotenzial wurde nicht mal ansatzweise ausgeschöpft. Kann man sich aber ansehen.

Comment rules

Don´t write spam. Spam is evil. Spam makes your account get banned.

Don´t be rude.

Stay on topic.

Don´t disturbe admins and mods.

Add Comment
Your permissions are to low.