Logo: RMGlow

logo 'RMGlow' by ryg :: rmarchiv.de is brought to you with love.

Informations
Misc
  • Popularity helper: 13.60%
    • votes:
    • Rate Up 1
    • Rate Down 
    • avg:
    • Alltime top: #0
  • Report game
Description

Der kleine Hyruhi lebt, zusammen mit seiner Ziehmutter, in Limbten. Einem Land, das vom Rest der Welt ausgeschlossen wird, weil dort vor einigen Jahren ein Unheil geschah. Davon wissen die Kinder in Limbten jedoch nicht wirklich etwas, weshalb Hyruhi ein ganz normales Leben führt. Eines Tages entdeckt er ein Mädchen, das an den Strand gespült wird - und muss es sogar vor einer riesigen Monsterqualle retten! Durch dieses schicksalhafte Zusammentreffen ändert sich der bisher ruhige Alltag von Hyruhi vollkommen. Nicht nur, dass dieses Mädchen Katzenohren und einen Schwanz hat, plötzlich tauchen in Limbten auch nach und nach Monster auf. Für Hyruhi zählt vorerst aber nur eines: er will dem Mädchen helfen. Da sie anfängt zu fiebern, zieht er los, um Medizin für sie zu besorgen. Während dieser Suche überschlagen sich dann die Ereignisse, denn Hyruhi schließt Freundschaft mit einem Wesen, dessen Existenz einige Leute in Limbten leugnen - aus Furcht, vor einem weiteren Unheil. Er ahnt nicht, dass er geradewegs in ein Abenteuer hinein gerät, welches über das Schicksal der Welt bestimmen könnte ... und das für ein Kind alleine eigentlich unmöglich zu bewältigen sein kann.

Usercredits
  • TODO: no_user_credits_added
Awards
Use this link to push the popularity of this content

Spread the word with using of this link.

Comments
Peperoni - postet at 2022-08-15 03:29:33 up

So, jetzt habe ich mir Heart of Harmony in seiner ganzen Fülle gegönnt und möchte abschließend noch ein paar Gedanken dazu niederschreiben. Ohne zu wissen, was auf mich zukommt hatte ich das Spiel vor einer Woche zunächst ohne größere Erwartungen angetestet und wurde daraufhin positiv überrascht. Das Spiel war mir vom ersten Augenblick an sympathisch und je weiter ich spielte, desto mehr begeisterte es mich, sowohl von allem, was es spielerisch zu bieten hat, als auch vom Erzählerischen her, seiner Atmosphäre, seinem Vibe. Besonders erwähnenswert finde ich die gut geschriebenen Charaktere, die insgesamt sehr liebenswert und trotzdem mit jeweils unterschiedlichen Makeln ausgestattet sind, was zum einen eindimensionaler Schwarz/Weiß-Darstellung entgegenwirkt, zum anderen Spielraum für weitere Charakterentwicklung offenlässt. Charaktere die teilweise ihre Schwächen überwinden respektive über sich hinauswachsen, sich weiterentwicklen - bereits in diesem ersten Kapitel geschieht dahingehend schon einiges. Allgemein gefällt mir die ganze Dynamik der Charaktere untereinander außerordentlich gut und auch wie sich das Spiel damit Zeit lässt, jedem Charakter während der Handlung genügend Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, um eine gewisse Bindung mit dem Spieler aufzubauen. Zu meinem Lieblingscharakter - und das überrascht mich gerade aufgrund der Tatsache, dass ich eigentlich (So wie Mera :D) kein allzu großer Drachenfan bin - hat sich der kleine Ruby gemausert. So entzückend schon Mimi war - Ruby hat das nochmals getoppt. Dem entsprechend empfand ich den Hort der Seelen als einen der schönsten Abschnitte im Spiel, der Rubys Wesen perfekt zur Geltung brachte. Die Umstände, die ihn in diesen Dungeon führten mitsamt anfänglicher Schwäche, sowie (auch von spielmechanischer Seite aus kongruentes) Wachstum und die schlussendliche Wiedervereinigung mit dem Rest der Gruppe, waren so unglaublich rührend inszeniert als auch genial mit der eigentlichen Handlung verwoben. Zoomt man von einzelnen Charakteren gedanklich mal weiter hinaus und betrachtet das ganze von weiter oben, wird ein gut durchdachtes Worldbuilding erkennbar, wo alles glaubwürdig miteinander in Beziehung steht, zum Beispiel die Familien- und Wirtschaftsstrukturen in der Stadt Limbten und dessen nähere Umgebung. In dieser Hinsicht steht Heart of Harmony einem Krötenstuhlsaga in nichts nach. Spielerisch wird einem in Heart of Harmony viel geboten, wobei man durch diverse Entscheidungsmöglichkeiten oftmals die Wahl hat, auf welche Weise man vorgeht und auch wie sorgfältig man alle möglichen Spielinhalte auskostet, einschließlich zahlreicher Geheimnisse. Wer wirklich alles erleben und nichts verpassen möchte, sollte einen Blick in den hervorragenden Guide werfen, der dem Spiel beiliegt. Die grafische Gestaltung und vor allem auch der wunderschöne Soundtrack des Spiels wissen zu gefallen. Abgesehen davon, dass das optionale Farmen nach Abfällen für die Fresstruhe im Keller des Tempels aufgrund der hohen Fluchtwahrscheinlichkeit der Ratten meine Geduld etwas strapazierte, gab es eigentlich nichts im Spiel, was mich wirklich störte und ich kritisieren müsste. Meines Erachtens ein rundum gelungenes Gesamtpaket.

Fazit: Heart of Harmony ist, obwohl es "nur" eine Demo (wenngleich eine Demo von beachtlichem Umfang) ist, für mich jetzt schon das Spiel 2022 und Teil der RPG Maker Spiele Crème de la Crème.

Comment rules

Don´t write spam. Spam is evil. Spam makes your account get banned.

Don´t be rude.

Stay on topic.

Don´t disturbe admins and mods.

Add Comment
Your permissions are to low.