Logo: RMAphadia

logo 'RMAphadia' by :: rmarchiv.de is brought to you with love.

Informations
Misc
  • Popularity helper: 7.07%
    • votes:
    • Rate Up 1
    • Rate Down 
    • avg:
    • ok 1
    • Alltime top: #0
  • Report game
Description

Irgendwo auf einer Station im Orbit des Planeten entsteht ein neues Leben. Doch dieses Leben ist anders, denn es wurde nicht geboren. Es wurde erschaffen, erschaffen mit einer Mission. Einer Mission des Todes. Doch was ist wenn dieses Leben seinen ihm vorbestimmten Lebenszweck gar nicht ausführen will? Und was um alles in der Welt soll ein Kater auch schon ausrichten? Findet es heraus! Deathcat No.3 ist der erstmalige Versuch einem RPG Maker Spiel eine neue Eigenschaft zu geben, die Eigenschaft der räumlichen Tiefe. In einer art Pseudo-3D-Welt erforscht ihr eure Welt in alle Richtungen, immer verfolgt von den dunklen Gestalten, die es auf euch abgesehen haben.

Downloads
Usercredits
  • TODO: no_user_credits_added
Awards
Use this link to push the popularity of this content

Spread the word with using of this link.

Comments
Peperoni - postet at 2018-08-29 11:00:02 up

Na das nenne ich doch mal ein ungewöhnliches RPG Maker Spiel. So wie einige der SNES Spiele, die sich diverser Techniken bedienen, um abschnittsweise oder im gesamten Spiel einen Pseudo-3D Effekt zu erzeugen, hat auch Deathcat No.3 auf diese Weise seinen ganz einzigartigen Charme erhalten. Durch Bewegung entlang der Z-Achse findet zwar keine Skalierung der Laufanimation statt, dafür wird durch Zoom der vorgerenderten Hintergründe ein gewisser Tiefeneffekt simuliert. Was ich zudem mochte war die mystische Atmosphäre, welche allerdings durch Katers straighte No-Bullshit-Attitüde wiederum ein Stück weit relativiert wurde. Sehr nett fand ich an und für sich auch das Elca Kartenspiel, das man mit den anderen Katzen in deren Versteck spielen konnte.

Was ich neben dem zu kurzen Spielumfang der Demo zu kritisieren hätte sind zum Glück mehr oder weniger nur Nitpicks. Da wäre zum einen, dass man durch das Kartenspiel eigentlich nichts erlangt, abgesehen vom Spaß am Kartenspiel selbst. Ich finde da müssten (spielrelevante) Belohnungen für gewonnene Partien rausspringen, damit etwas mehr Anreiz besteht, sich mit dieser optionalen Spielmechanik auseinanderzusetzen. Zum anderen fand ich es etwas dürftig, dass die durch Copycat von den Gegnern erlernten "Blaumagien" lediglich dazu dienen, neue Reviere betreten zu können. Meines Erachtens hätte dem Kater eine Technik, die mehr Schaden verursacht als der normale Angriff auch in dieser kurzen Demo durchaus gut getan. Und was hätte sich da wohl besser angeboten, als die Copycat Techniken auch aktiv im Kampf benutzen zu können.

Comment rules

Don´t write spam. Spam is evil. Spam makes your account get banned.

Don´t be rude.

Stay on topic.

Don´t disturbe admins and mods.

Add Comment
Your permissions are to low.